Blog

Foto Ulrike HerrmannWir freuen uns, dass Ulrike Herrmann am Donnerstag den 18. Oktober den diesjährigen Kongress mit einer Keynote eröffnen wird. Ulrike Herrmann ist Wirtschafskorrespondentin der deutschen „tageszeitung“ (taz). Sie ist ausgebildete Bankkauffrau und hat Geschichte und Philosophie an der FU Berlin studiert. Von ihr stammen die Bestseller „Der Sieg des Kapitals. Wie der Reichtum in die Welt kam: Die Geschichte von Wachstum, Geld und Krisen“ sowie „Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung. mehr »

Foto Pre-Conferences Wie jedes  Jahr wird es vor dem eigentlichen Start des Kongresses bereits die Möglichkeit geben, im Rahmen von Pre-Conference-Workshops über aktuelle Themen zu diskutieren und die TeilnehmerInnen kennen zu lernen. Die Pre-Conferences starten am Do, 18. Oktober ab 14.00 Uhr im Kultur- und Kongresshaus in Hallstatt. Erstmals wird es 2018 möglich sein, bei Anreise mit dem Momentum-Bus auch einen der Pre-Conference-Workshops zu besuchen – der Bus mehr »

Verlängerung Call for Papers Wir möchten uns hiermit bei allen Menschen bedanken, die bisher überaus spannende und vielversprechende Abstracts eingereicht haben. Gleichzeitig möchten wir all jenen, die noch keine Zeit hatten ein Abstract für Momentum18: Klasse zu verfassen, die Möglichkeit geben in einer zweiten Anmeldephase noch ein Forschungspapier, einen Praxisbericht oder ein Policy-Paper einzureichen. Bis 30. April bitten wir um die Einsendung (anmeldung@momentum-kongress.org) eines 1-2 seitigen Abstracts zu einem mehr »

Foto Stefanie SargnagelWir freuen uns, dass Stefanie Sargnagel am Freitag, 19. Oktober, das Abendprogramm mit einer Lesung bestreiten wird (19.00 Uhr im Kultur- und Kongresshaus in Hallstatt). Stefanie Sargnagel schreibt radikal subjektiv und sehr weise über das sogenannte einfache Leben, über Feminismus, über Aussichtslosigkeit und Depression. Sie gibt sich wortkarg, gerät aber doch immer wieder ins Erzählen, zeichnet zwischendurch auch mal was, sprengt alle Genregrenzen und erreicht auf nie betretenen Pfaden etwas, das man nicht mehr »

Foto Hallstatt BootWir freuen uns bereits jetzt einige der TrackmoderatorInnen für Momentum18: Klasse vorstellen zu können. Danke an alle, die sich bereit erklärt haben bei Momentum mitzuwirken. Die Liste wird laufend aktualisiert und ergänzt. Alle Informationen zur Teilnahme finden sich hier kurz und übersichtlich zusammengefasst. Abstracts egal ob Forschungsbericht, Policy-Papers oder Praxis-Bericht bis 12. April an anmeldung@momentum-kongress.org senden und dabei sein.

 

Track #1: Klasse – Schicht – Milieu

Trackmoderation: Carina Altreiter & mehr »

Momentum 2018 Sujet Die Feiertage und der Jahreswechsel sind vorbei und der neue Kongress steht vor der Tür. Momentum findet dieses Jahr bereits zum elften Mal statt und widmet sich von 18.-21. Oktober 2018 dem Generalthema Klasse. Du warst noch nie bei Momentum und fragst, dich wie der Bewerbungsprozess abläuft? Auf den folgenden Zeilen fassen wir die ersten Schritte zusammen.

Was ist Momentum?

Momentum versteht sich als kritische Ideenschmiede die Wissenschaft und Politik verbinden möchte. mehr »

mami Am Freitag traf derMoment Barbara Blaha, Ilker Ataç, Ivana Pilić und Markus Marterbauer zum Mittagessen, um über die schwarz-blaue Zukunft zu reden.

derMoment: Alles deutet darauf hin, dass Österreich bald eine schwarz-blaue Regierung bekommt. Was bedeutet das für die Linke?

Barbara: Die Frage ist ja eher, mit welcher Opposition kann man überhaupt rechnen? Die SPÖ hat sich in den letzten Tage ziemlich diskreditiert, indem sie mit Rot-Blau liebäugelt. Die Grünen sind nicht mehr »

Credit: amespiphoto

Credit: amespiphoto

Florian Aigner ist Physiker, Autor und Wissenschaftsjournalist. 2017 erschien sein erstes Buch „Der Zufall, das Universum und Du“. Mit derMoment hat er darüber gesprochen, warum die Menschen den Zufall oft unterschätzen und wie er seine politische Einstellung beeinflusst hat.

Dein Buch heißt „Der Zufall, das Universum und Du“. Was

mehr »

Foto Florian AignerEs freut uns, dass Physiker, Autor und Wissenschaftserklärer Florian Aigner am Freitagabend im Rahmen des Kongresses aus seinem neuen Buch lesen wird.

Der Zufall regiert unsere Welt. Mit welchen Zahlen man morgen im Lotto gewinnt oder wo es in zwei Jahren regnen wird, ist reine Glückssache. Trotzdem gehen wir davon aus, dass sich die Welt an berechenbare Naturgesetze hält – wie eine Uhr, in der ein Zahnrad das

mehr »