Papers

Track #1: Öko-soziale Globalisierung

Baum Josef: Warum Ökosozialimus möglich und „notwendig“ wurde

Girstmair Stefanie: Mikrokredite (an den Beispielen Bangladesch und Nicaragua)

Kargl Pamela: Die chinesische Umweltbewegung

Land Rainer: Kritik der Wachstumskritik

Mörth Ruben: Falsche Schlüsse nach der Katstrophe in Fukoshima

Obermayr Bernhard: Der Fukushima Effekt

Schachtschneider Ulrich: Ökologisches Grundeinkommen – eine emanzipative Variante des Green New Deal?

Seiringer Joachim Philipp: Eine ‚Neue Kultur‘ als Bestandteil der nachhaltigen Regional- und Gesellschaftsentwicklung

Zobl Sigrid, Gebeshuber Ille: Survival of th fittest 2011?!

Track #2: Banken, Bücher und Bilanzen: Von der Finanzkrise zu europäischer Regulierung?

Botzem Sebastian, Dobusch Leonhard: Blasen, Boni und Bilanzen: Interorganisationale Praktiken und Entstehung von Krisen

Fichtner Jan: Hedgefonds: Eine kurze Geschichte der Ungleichheit

Glötzl Erhard: „Acker-Mann oder Ackermann, das ist die Frage“ Systematik und gesellschaftliche Bewertung der Umverteilungsgewinne in der Finanzwirtschaft

Maltschnig Maria, Zuckerstätter Sepp: Der Einfluss der Finanzmärkte auf die Rohstoffpreise

Oberndorfer Lukas: Economic Governance rechtswidrig? Eine Krisenerzählung ohne Kompetenz

Ötsch Walter: „Der Markt“ und die großen Ratingagenturen

Sonja Schneeweiss: Finanzmärkte, die der Realwirtschaft dienen: Wirkungskanäle und Indikatoren

Vorbach Judith, Wixforth Susanne: Deregulierter Finanzmarkt – Mitverursacher der Krise in Europa

Weber Beat: EU Krisenpolitik und die Rolle der Sozialdemokratie

Track #3: Wege zu Gleichheit und Glück

Erlach Franz: Prosistenz als Weg zu mehr Gleichheit

Glötzl Florentin: Wenn die Wirtschaft gesättigt ist. Keynes‘ Weg zu Gleichheit und Glück.

Göweil Reinhard: Gleichheit ist Glück

Hiesmair Manuela: „Sozialraumanalysen als Informationsbasen für interkommunale Zusammenarbeit“

Holzner Mario: Inequality, Growth and Public Spending in Central, East and Southeast Europe

Kilic Atila: Wohlfahrtsstaat und die generationsübergreifende Einkommensimmobilität

Kowall Nikolaus: Neoklassischer Wettbewerbsstaat & keynesianischer Kooperationsstaat

Mayrhuber Christine: Ökonomische Gleichheit der Generationen: Tatsächliche und vorgegebene Spannungen im Generationenvertrag

Ottendörfer Bettina, Bencic Werner, Kastner Karin: Macht Leiharbeit krank? LeiharbeiterInnen als DienstnehmerInnen zweiter Klasse?

Pühringer Markus: Ist Gleichheit Glück?

Schindler Saskja: Leiharbeit: Ein weiterer Weg zu Ungleichheit in der Arbeitswelt

Siegl Katharina: Integration im Gesundheitswesen

Steindl Irene, Weichselbaumer Christina: ArbeitnehmerInnenvertretungen und Economic Governance: Eine entscheidende Beziehung

Thoman Joe: Alternative Wohlstandsindikatoren als Navigationsgeräte zum Glück

Tockner Lukas: The Great Divergence: Wege zu Ungleichheit und Unglück am Beispiel der Vereinigten Staaten von Amerika seit den 1980er Jahren

Treiber Gerhard: Maßnahmen zur Verringerung der ökonomischen Ungleichheit

Ulinski Susanna: Die Auswirkungen von Einkommensungleichheit auf die Gesundheit der Bevölkerung

Track #4: Geschichte(n) zwischen Herrschaft und Subversion

Aigner Paul: Die Krise der Institutionen

Anwander Stefan: Hegemoniale Historiografie rund um den österreichischen Faschismus am Beispiel von Engelbert Dollfuß

Binder Peter: Gleichheit braucht Tradition – Die Darstellung von Gleichheit in den Geschichtsbüchern für den Pflichtschulunterricht

Czech Herwig: Geschichtspolitik in der Medizin nach 1945: Stationen im Kampf um die Deutungshoheit über die NS-Medizinverbrechen

Heidorn Nina: Frauen die Geschichte schrieben… Die Geschichte der Literatur von Frauen und über Frauen.

Hermann Cathrin: Die Geschlechterbilder in der Literatur zum Österreichischen Widerstand

Kienesberger Klaus, Meissel Lukas: Widerstandsgeschichtsschreibung zwischen gezielter Inszenierung und verschämten Verstecken. Die Erzählung vom Widerstand im Salzkammergut

Preiss Bert: Lokale Konfliktherde in Nordirland und Kosovo: Hegemoniale Kämpfe, Ethnonationale Spannungen und Sozioökonomische Klassenungleichheiten

Riegler Thomas: „Der kommende Aufstand“: Subversive Theorieschriften und die europäischen Revolutionen

Track #5: Was ist Gleichheit?

Fercher Sonja: Gleichheit und/oder Differenz: Ein fruchtbarer Zugang für eine andere Integrationsdebatte?

Fuchs Lisa, Wutzlhofer Jürgen: Sharing. Teilen als Gleichheitskonstruktion.

Hirte Katrin: Gleichheit und Vielfalt als normative Konzeptionen? – zu den philosophischen Implikationen bei Simone de Beauvoir

Kollmer Michael: Gleichheit : Theorie und Praxis eines Prinzips

Moldaschl Thomas: Der Mensch als des Menschen Mittel zum Zweck

Oppitz Florian: Thesenpapier „Die Gleichheit des Menschen: Christliche Positionen der Spätantike“

Plaimer Wolfgang, Nordmann Jürgen: Veränderung von Machtverhältnissen in politischen Entscheidungsprozessen

Reisinger Sabine, Vlasakova Lea, Winklehner Anna: „Die Sozialphilosophie der Subalternen: Zum Verhältnis von Diskriminierung und Gleichheit

Zimmering Raina: Das zapatistische Gleichheitskriterium als neues Paradigma von Gleichheit

Track #6: Gleichheit fordern!

Ausserhofer Julian: Bringt uns das Internet mehr Gleichheit? Von technikdeterministischen Utopien, Dystopien und deren Überwindung

Dürmeier Thomas: „Machtungleichheit oder Demokratie Antworten aus lobby- und konzernkritischer Perspektive“

Felipe Ingrid: Macht Gleichheit glücklich? Und will das der Mensch überhaupt?

Högelsberger Heinz: Gleichheit und Lebensglück – Neue Aufgaben für Gewerkschaften

Huber Jakob, Hubmann Georg: Umstrittene Gleichheit

Jagsch Stefan: Nach Gleichheit schreien! Zur Produktivität von Wut als kollektives Instrument des Widerstandes (Arbeitstitel)

Lang-Lepschy Doris, Gebeshuber Ille: „Gleichheit fordern!“

Leitner Miriam K.: Gender Medicine- Gleichheit fordern?

Lindner Philipp, Oppenauer Martin: Re-­Framing der Migration

Litschel Veronika: „Ergebnisse der Gleichheitsforschung und deren Übersetzung in den politischen Diskurs“

Mernyi Willi: Gleichheit fordern!

Penz Otto: Chancengleichheit in der neoliberalen Arbeitsgesellschaft

PrekärCafé: „Mit einem Lächeln auf den Lippen“

Pühringer Stephan: Gleichheit vs. Vielfalt Ein konstruierter Widerspruch?

Schindler René: Allianzen zwischen Gewerkschaften und zivilgesellschaftlichen Organisationen als Beitrag zur Wiedergewinnung ideologischer Hegemonie und praktischer politischer Durchsetzungskraft?

Scholz Jakob: Social Media – Equal Media? Soziale Medien als Versuchslabor für eine neue demokratische Kultur

Track #7: Gleichheit im Recht

Hense Philipp: Gleichheitsgrundsatz und Geschlechtergleichheit

Kaupa Clemens: Drei Dimensionen der Ungleichheit im Binnenmarktrecht

Lambert Barbara, Leiblfinger Michael: Wahlrecht für Alle?

Notz Gisela: Wie der Gleichstellungsparagraf ins Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland kam und was er (nicht) bewirkte

Osterkorn Maria: Die Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Österreich

Schindler Lisa, Dib Ilia: Die Bedeutung der Gleichheit vor dem Gesetz als Argument in der Obsorgedebatte

Track #8: Feministische Strategien

Aichinger Susanne: Does JKU go Gender?

Erler Ingolf: Gleiche Chancen durch ungleiche Pädagogik

Gebeshuber Ille, et al.: „Nachhaltige egalitäre Bildung“

Haag Daniel: Zur Ungleichheit des Bildungssystems aufgrund der geographischen Herkunft seiner Schüler – oder „Welche Lehrer braucht das Land?“

Kraxberger Sabine: Selbstständigkeitsfördernde Unterrichtskonzeptionen im Spannungsfeld zwischen Förderung von umfassender Handlungsfähigkeit und flexibler Anpassung

Lentner Marlene: Berufsausbildung neu denken? Die berufliche Erstausbildung aus Sicht risikobehafteter Gruppen

Pannen Ute: Empowerment in der digitalen Gesellschaft: Die Medien-Mentoren

Seyss-Inquart Julia: Welche gleichen Chancen eigentlich? Anmerkungen über den Diskurs der institutionellen Fremdbetreuung von Kindern

Tacha Stefan: Neue Mittelschule und die Frage der Schulsprengel

Theis Wolfgang: Kulturelles, ökonomisches, soziales und symbolisches Kapital.

Wagner Adalbert: Koordinaten zur historisch-politischen Bildungsarbeit mit Lehrlingen

Wohlfahrt Gerhard: Chancengleichheit – was ist das?