Promotionsstelle zum Thema Rebound-Effekte und Suffizienz im Kontext von Digitalisierung

5. Apr 2016

Am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und unter Leitung von Dr. Tilman Santarius an der TU Berlin ist derzeit eine Stelle mit Promotionsmöglichkeit in einem Projekt zum Thema „Rebound-Effekte und Suffizienz im Kontext von Digitalisierung“ ausgeschriebern. Aus der Ausschreibung (PDF):

Ziel der Nachwuchsgruppe „Zwischen Rebound-Risiken und Suffizienz-Chancen: Herausforderungen der Entkopplung von Umweltverbrauch und Wirtschaftswachstum am Beispiel der Digitalisierung von Dienstleistungen“ ist die transdisziplinäre Erforschung sozial-ökologischer Implikationen der Digitalisierung von Dienstleistungen (smart services) vor dem Hintergrund gegenwärtiger Transformations- und Postwachstumsdiskurse.

Bewerbungen per E-Mail (maximal ein Anhang) unter Angabe der Stellennummer 16/01 bis zum 08.04.2016 an: Institut für ökologische, Wirtschaftsforschung (IÖW) Frau Margarete Fischer Potsdamer Str. 105, 10785 Berlin, mailbox@ioew.de

Kommentieren