Vermessene Räume – Gespannte Beziehungen. Unternehmerische Universitäten und Geschlechterdynamiken, Suhrkamp Verlag

10. Apr 2019

Buchpräsentation und Diskussion

Montag, 6. Mai 2019, 16.30-18.00h

VinziRast – Lokal „mittendrin“, DG, Währingerstr. 19,1090 Wien
Metrics rules. Quantifizierende Verfahren versprechen Transparenz, objektive Beurteilungsmöglichkeiten und mehr Entscheidungsqualität. Nach ihrem Siegeszug in Amerika haben sie mittlerweile auch universitäre Regierungstechniken und akademische Wahrheitspolitiken in Europa umgestaltet und »unternehmerische Universitäten« hervorgebracht. Der Band untersucht die Bedeutung dieser Veränderungen für die Geschlechterdynamiken an Hochschulen, für Karriereverläufe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, für Gleichstellungspolitiken und die Gender Studies und fragt, wie diese selbst in jene Dynamiken eingebunden sind.

 

Am Podium diskutieren die Herausgeber*innen und Autor*innen:

Sabine Hark (TU Berlin) und Johanna Hofbauer (WU Wien), Katharina Kreissl (TUM), Angelika Striedinger (Renner Institut, Wien) und Birgit Sauer (Uni Wien)

Moderation:

Eva Flicker (Uni Wien)

 

Kommentieren