Workshop: Conceptualizing the new commons

8. Mrz 2018

Right Seeds Einreichungen eines Präsentationsbeitrag am Workshop CONCEPTUALIZING THE NEW COMMONS: THE EXAMPLES OF KNOWLEDGE COMMONS & SEED AND VARIETY COMMONS. Der Workshop wird von einer Nachwuchsforschungsgruppe an den Universitäten Oldenburg, Göttingen und dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung, die sich aktuell mit der Konzeptionalisierung der sog. New Commons auseinandersetzt, am Beispiel von Saatgut und Sorten als Gemeingüter (Webseite zum Projekt: www.rightseeds.de) veranstaltet.

Der Workshop, der in Kooperation mit der „International Association for the Study of the Commons“ organisiert wird, sollen neben dem spezifischen Fokus auf Seed & Variety Commons auch weitere Anwendungsfelder und allgemeinere Aspekte von Knowledge Commons diskutiert werden. Als einer der drei Keynote Speaker und Experte im Bereich der Knowledge Commons wird Brett M. Frischmann (Villanova University, USA) referieren.

Über einen Beitrag und/oder eine Weiterleitung an Kolleg/innen freuen sich die OrganisatorInnen. Der Abstract zum Vortragsthema können bis zum 19. März erreicht werden. Das Abstract soll 300-500 Wörter umfassen und an rightseeds@uol.de gesandt werden.

Hier findet sich der Call for Papers als pdf.

Kommentieren