Policy Papers

Momentum Policy Papers richten sich an politisch Engagierte. In unterschiedlichen Politikfeldern werden Probleme analysiert und praxistaugliche Alternativen vorgestellt. Die Momentum Policy Papers liefern eine wissenschaftlich fundierte Argumentationsgrundlage, die Erfahrung miteinbezieht und sich konsequent am Prinzip der sozialen Gerechtigkeit orientiert.

Die Momentum Policy Papers sind regelmäßig erscheinende Beiträge mit dem Ziel, praxistaugliche Alternativen in den laufenden politischen Diskurs einzubringen und so neue Impulse zu liefern. Behandelt werden darin konkrete politische Maßnahmen, die auf nationalstaatlicher Ebene umsetzbar sind.

Folgende Ausgaben wurden bereits veröffentlicht:

„Feminismus unter Druck“ von Sonja Ablinger, Judith Schwentner und Alexandra Weiss [PDF]

„Was kosten Privatisierungen?“ von Georg Feigl und Michael Heilung [PDF]

„Das Spiel mit dem Glück und seine Folgen“ von Michael Heiling [PDF]

„Entwicklung der Finanzlage der Kommunen in Österreich – und ihre verteilungspolitische Wirkung“ von Markus Erdenbürger [PDF]