Momentum16 – Ein Résumé

14. Nov 2016

Hallstatt & BootDie Wetterberichte eine Woche vor Momentum lassen vielen TeilnehmerInnen schon mal das Herz in die Hose rutschen. Schnee, Regen und drei Grad über Null. Doch so sicher wie der Kältewelle kommt, so sonnensicher ist Momentum und das seit Jahren. Auch heuer konnten die TeilnehmerInnen von Beginn an Hallstatt von der besten Seite genießen. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen TeilnehmerInnen bedanken und freuen uns auf Feedback und Anregungen (office@momentum-kongress.org). Außerdem möchten wir gleich auf den kommenden Kongress, welcher unter dem Generalthema Vielfalt steht hinweisen. Die Anmeldung ist bereits jetzt möglich.

 

Diskussion Friedrichs & BlahaDer diesjährigen Kongress wurde durch Leonhard Dobusch und Barbara Blaha eröffnet. Hier findet sich die gesamte Rede von Barbara Blaha. Die Autorin und Journalistin Julia Friedrichs sprach in der anschließenden Keynote zur Frage „Macht und Vermögen. Warum du bleibst, was du bist?“. Die gesamte Keynote kann auf dem Youtube Kanal von Momentum nachgesehen werden.

 

 

Trackfoto Den Kern von Momentum bildeten die 10 Tracks in denen sich die TeilnehmerInnen unterschiedlichen Aspekten des Generalthemas Macht annäherten. Die Themenpalette reichte von internationalen Themen wie dem deutschen Diskurs zur Ukraine Krise und Rojava bis zum Scheitern von romantischer Liebe, Personennetzwerke in der deutschen Wirtschaftswissenschaften bis zur (Über)Macht der Bilder und ihre Subversion im Comics. Die breitgestreuten Beiträge der TeilnehmerInnen finden sich in Kürze hier.

 

Foto ZirkowitschDas Rahmenprogramm von Momentum 2016 bot dieses Jahr zahlreiche Lacher. Am Freitag Abend begeisterten die Gebrüder Moped mit ihrem Programm Tellerrandtango die TeilnehmerInnen. Im Rahmen der Abschlussmatineé las Maximilian Zirkowitsch #bezirkowitsch.

 

Tags: