“Momentum11: Gleichheit”

10. Feb 2011

von 27. – 30. Oktober 2011 in Hallstatt (A)

Nach Gerechtigkeit, Freiheit und Solidarität bildet dieses Jahr „Gleichheit“ das Generalthema, zu dem im oberösterreichischen Weltkulturerbeort Hallstatt von 27. bis 30. Oktober 2011 gemeinsam nachgedacht, diskutiert und an politischen Konzepten gearbeitet wird.

Zentrum des Austausches bilden die neun Tracks, die am Freitag (28. 10. 2011) und Samstag (29. 10. 2011) den ganzen Tag stattfinden und die von einer Eröffnungsrede, einer Podiumsdiskussion, einer Lesung und einem Fest umrahmt werden.

Alle Informationen zur Teilnahme bei „Momentum11: Gleichheit“ finden sich unter „Teilnahme“.

Momentum11-Folder zum Download.

Themennetzwerke & Tracks

Momentum11 (von 27. – 30. Oktober 2011 in Hallstatt) widmet sich dem zentralen Thema Gleichheit. Insgesamt werden drei Themennetzwerke und neun Tracks angeboten. Die Ausschreibungen der Tracks in voller Länge findet sich hier „Thema“ .

Ablauf & Selbstverständnis des Kongresses

Jeder Track wird von zwei TrackleiterInnen betreut. Ihre Namen werden im Laufe des ersten Halbjahres auf der Webseite veröffentlicht. Wir versuchen, Personen aus der politischen Arbeit mit WissenschaftlerInnen zusammenzuspannen. Im Durchschnitt bestehen die Tracks aus 15-20 Personen. Wichtig ist uns, dass ausreichend Zeit für die Präsentation der Beiträge der TeilnehmerInnen im Track bleibt.

Die Tracks finden in verschiedenen Häusern in Hallstatt statt. Das Wechseln von Tracks ist – auch auf vielfachen Wunsch – nicht möglich. Wir bitten Sie diese Regel einzuhalten.

Ebenso bitten wir Sie davon Abstand zu nehmen, nur zur Präsentation Ihres Beitrags zum Kongress anzureisen. 
Beide Regeln dienen dazu, dass sich in den beiden Tagen (Freitag und Samstag) ein Diskurs innerhalb der Tracks entwickeln kann, der zu einer vertieften Auseinandersetzung und der Erarbeitung von politischen Lösungen/ Konzepten im jeweiligen Themenbereich führt.

Denn das sind der Grundgedanke und die Überzeugung von momentum: Raus aus dem Alltag, Zeit für Vertiefung und Diskurs, um neue politische Konzepte zu entwickeln.

Teilnahmebedingungen

Ihre Anmeldung unter anmeldung@momentum-kongress.org mit Ihrem Namen, Ihrer Emailadresse und der Bekanntgabe Ihres gewünschten Tracks (mit einem Alternativwunsch).

2.    Eine schriftliche Kurzversion Ihres Beitrags zum gewünschten Track (max. 2 A4 Seiten) bis 30. April 2011.

3.    Die Annahme Ihres Beitrags durch die Kongressleitung bis Mitte Juni 2011.

4.    Die Entrichtung der Teilnahmegebühr bis zum 20. August 2011.

5.    Ein ausformulierter Beitrag, der auf die angenommene Kurzversion aufbaut, im Umfang von max. 12 Seiten bis zum 30. September 2011.

6.  Präsentation und Diskussion Ihres Beitrags in Ihrem Track. Die durchgehende Anwesenheit während des Kongresses (27. bis 30.10.2011) und in Ihrem Track ist erwünscht.

Schriftliche Beiträge

Sowohl die Einreichung theoretischer Abhandlungen als auch Vorschläge zur konkreten politischen Umsetzung sind erwünscht. Ebenfalls nehmen wir Zusammenfassungen von umgesetzten bzw. in Durchführung befindlichen politischen Projekten an, die Umsetzungsstrategien beschreiben. Falls Sie ein Thema haben, aber es nicht verschriftlichen wollen/können bzw. umgekehrt, wenden Sie sich bitte an das Kongressbüro (office@momentum-kongress.org).

Wir unterstützen Sie gerne bei der Suche nach KollegInnen, die Ihnen mit einem Thema oder Ihrer Schreibkraft zur Seite stehen. Eine Einreichung als AutorInnenkollektiv (also das gemeinsame Verfassen von Beiträgen mehrerer Personen) ist ebenso möglich. Die Obergrenze dafür liegt bei drei Personen. Wie ein Paper aussehen kann, ist im Bereich „Papers“ nachzulesen, wo Abstracts und fertige Beiträge als Download von vergangenen Kongressen verfügbar sind.

Gastteilnahme

Falls Sie keinen Beitrag einreichen können/wollen, haben Sie die Möglichkeit als Gast teilzunehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an das Kongressbüro ( office@momentum-kongress.org). Die Gesamtzahl der Gäste ist allerdings limitiert – die Kongressleitung behält sich daher vor im Bedarfsfall Motivationsschreiben von den nominierten Gästen einzufordern, um die Entscheidung über die Teilnahme treffen zu können. Sie können auf Grund des Andrangs nur bei einem Kongress Gast bei uns sein.

Kosten

Die Kongressgebühr umfasst die Teilnahme am Kongress (inkl. Kongressunterlagen), die Unterkunft in einem der örtlichen Hotels bzw. Pensionen sowie Frühstück und Abendessen (im Rahmen des Kongresses) und ist nach erfolgter Zulassung im Juni, jedenfalls aber bis 20. August 2011 per Überweisung zu entrichten. 
Bei einer Absage der Teilnahme nach dem 30. September 2011 wird die Teilnahmegebühr zur Gänze einbehalten (Storno). Davor wird der eingezahlte Betrag zur Gänze rückerstattet.

Folgende Optionen stehen zur Verfügung (Preise pro Person für den ganzen Kongress):

•    Jugendherbergstarif: 50 Euro (Unterbringung in einem Mehrbettzimmer)

•    Doppelzimmertarif: 100 Euro

•    Einzelzimmertarif: 250 Euro

Die Teilnahmegebühr ist auf das Konto 100375419 der HYPO-OÖ (BLZ 54000) zu überweisen (IBAN: AT90 5400 0001 0037 5419; BIC/SWIFT: OBLAAT2L).

Kostenfreie Teilnahme: Für BezieherInnen von Studierendenbeihilfe, Präsenzdiener und BezieherInnen von Arbeitslosengeld, Mindestsicherung oder Mindestpension ist eine kostenfreie Teilnahme möglich. Melden Sie sich in diesem Fall an das Kongressbüro (office@momentum-kongress.org). Ihre Anfrage wird von uns selbstverständlich vertraulich behandelt.

Informationen&Kontakt

Für Rückfragen und Informationen stehen wir unter office@momentum-kongress.org jederzeit zur Verfügung.